Einzügige Steigleiter mit Rückenschutz DIN EN ISO 14122-4

56,00897.879,00 SFX

Auswahl zurücksetzen

Einsatzbereich

  • ( bis maximale Steighöhe 10,0 m )

Zugang zu Maschinen und maschinellen Anlagen.

Planung und Benutzung

Steigleitern an maschinellen Anlagen erlauben den Zugang für Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten, sowie Reparatur- und Reinigungsarbeiten. Dabei kann es sich auch um ein Gebäude als Teil einer maschinellen Anlage handeln.

Bitte beachten

  • Über 3,0 m Absturzhöhe muss ein Rückenschutz vorhanden sein.

  • Über 10,0 m Absturzhöhe ist die Steigleiter versetzt auszuführen. Die maximale Länge eines Leiterzuges darf 6,0 m nicht überschreiten.

  • Ist aus baulichen Gründen eine Versetzung nicht möglich, kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.

  • Für seitliche Überstiege müssen die Leiternteile höher geführt werden.
  • An ungesicherten Ausstiegsstellen sind beidseitig zur Steigleiter angebrachte Geländer erforderlich, siehe DIN EN ISO 14122-4 (Ausstiegsgeländer Bestell-Nr. 360981).
  • Wenn die Spaltgröße am Ausstieg größer 75 mm ist, Ausstiegstritt Bestell-Nr. 362966 ff mitbestellen.
  • Am Ausstieg ist eine Sicherungstüre Bestell-Nr. 363502 erforderlich.

Zusätzliche Information

Material

Aluminium blank, Aluminium eloxiert, Edelstahl, Stahl verzinkt

Steighöhe

4,76, 5,6, 6,44, 7,28, 8,4, 9,52